Die Narren sind los – Fasching im Kinderhaus

Es gibt Hochburgen des Faschings, in denen die gesamte Bevölkerung auf den Beinen zu sein scheint, um die Narrentage zu feiern und andere Regionen, in denen Kostümpartys bestenfalls in Schulen und Kindergärten stattfinden.

Eine nicht ganz so bekannte “Hochburg” ist jedoch unser Kinderhaus in Wattenbek – hier ist es auf jeden Fall Tradition, ein Faschingsfest zu feiern.

‚Ein Faschingsfest ist spaßig, weil man jemand ganz anderes sein kann‘ findet Casper.
Er ist heute König Artus und übt mit seinem königlichen auftreten schon einmal für das Sommerfest. Er ist nicht die einzige seltsame Gestallt die sich heute im Kinderhaus eingefunden hat. Es gibt Vampirkatzen, Verbrecherkönige, Piraten und und und…

Die wilde Bande lässt sich den Spaß auch nicht von dem unschönen Wetter verderben, stattdessen wird die Reise nach Jerusalem und Stoptanz gespielt und genascht was das Zeug hält.

‚Das sollten wir öfter machen.‘ findet Casper. Recht hat er!